unser Betrieb

Das Fleischerfachgeschäft wurde im Jahre 1984 in der Hainichener Straße in Freiberg gegründet. Gemeinsam mit seiner Frau führte Fleischermeister Werner Bergmann das Geschäft durch die manchmal nicht ganz einfache DDR-Wirtschaft.

Durch die Wende eröffneten sich für den Betrieb neue Herausforderungen. Verändertes Kaufverhalten machte einen Umzug in neue Betriebsräume unumgänglich.

Nach der Komplettsanierung wurde 1990 das Geschäft in der Burgstraße 2 eröffnet.

Somit konnten die Bereiche Partyservice und Imbiss ausgebaut werden.

Im Oktober 1999 absolvierte die Tochter Susann ihren Fleischermeister in der Fleischerschule Landshut mit Auszeichnung.

Am 03.01.2011 übernahm Sie das Geschäft der Eltern. Auf Grund der stetig wachsenden Nachfrage des Mittagsangebotes erfolgte ein weiterer Umbau des Geschäftes.

 

Mit Wurstwaren in handwerklicher Qualität, Fleisch aus der Region, kompetenten Service und fachlicher Beratung möchten wir unsere Kunden begeistern. Schon beim Einkauf spielt Qualität für uns eine wichtige Rolle. Bei der Fleischlieferung führen wir eine Qualitätskontrolle durch und erst dann erfolgt die Weiterverarbeitung des Fleisches.
 

Susann Bergmann Susann Bergmann
Werner Bergmann Werner Bergmann
SachsenGlück (Kurzspot) SachsenGlück (Langfassung)